Kurt Treger, Inhaber und Namensgeber von treger wahlwerbung, ist seit Anfang der 60er Jahre in der Außenwerbung tätig. 1991 gründete er die Firma Plakatlicht, aus der 2006 treger wahlwerbung hervorging. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wittenberge (Brandenburg) und beschäftigt 15 Mitarbeiter.

Seit 2006 hat treger wahlwerbung eine Vielzahl von Wahlkämpfen auf den ver­schie­dens­ten politischen Ebenen durchgeführt. Unbedingte Identifikation mit dem Kunden ist für Kurt Treger dabei oberstes Geschäftsprinzip: »Jeder Wahlkampf, den wir betreuen, ist auch unser ganz persönlicher Wahlkampf.«